1. Mai 2016

einfach frühstücken #1

Auf Fräulein M. kocht gab es die Kategorie Alltags-Frühstück, die euch und auch mir selbst sehr gut gefallen hat. Beim Blogwechsel wurde sogar gefragt, ob ich die Serie nicht beibehalten möchte. Ja, möchte ich, auch weil es hier einfach perfekt hineinpasst. Wer sagt denn, dass nur das schön drappierte Frühstücksbuffet, die aufwendig gebackenen Pfannkuchen oder der volle Frühstückstisch ein perfekter Start in den Tag sind? Versteht mich nicht falsch - all das mag ich richtig gerne. Aber auch ein einfaches, ruhig auch schnell gemachtes Frühstück kann den Morgen verschönern. Daher zeige ich euch hier ab und an, was es bei mir morgens so gibt. Keine super-duper Fotos, eher schnelle Schnappschüsse, da mein Bauch in der Früh nicht lange auf sein Essen warten mag. ;-)

Frühstückspizza - dank selbstgemachten, eingefrorenen Teiglingen auch ganz schnell gemacht. 


Klassiker und Allzeit-Favorit: Obst / Obstmus und Joghurt.

Smoothie aus gegarter roter Bete, Ananas und Orange


Ich wünsche euch einen einfachen, gemütlichen Sonntag. Habt's schön. ♥


Ach ja, wer von euch bei Snapchat ist und gucken mag: becominggreen. Ich habe mir vorgenommen, euch dort wirklich jeden Morgen mein Frühstück zu zeigen. Auch wenn's dann vermutlich häufig das Selbe zu sehen gibt. ;-)

Kommentare:

  1. oh die Frühstückspizza sieht aber köstlich aus! ich mag die kategorie total gerne ;)
    hast du eigentlich mal gebackenen zwieback, quasi als French Toast ausprobiert? in der Mikrowelle super fix, easy peasy gemacht und sehr empfehlenswert ;)
    liebe Grüße the

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass dir die Posts auch gefallen. :)
      Hmm nee, ich glaube, so habe ich Zwieback noch nicht probiert. Klingt aber super. Zwieback gab es eh schon zu lange nicht mehr ^_^

      Löschen
    2. ja mach das mal :) unbedingt und so! einfach eine ei-milch mischung über zwieback giesen, 1-2 min in die micro und mit obst genießen :)
      ich bin dir schon super gerne als frl. m kocht gefolgt wegen der tollen rezepte und der umzug ist für mich quasi eine willkommene erweiterung um mein zweitliebstes pers. themengebiet! voll super und so :) glg the

      Löschen
    3. Wie lieb, vielen Dank The! :)

      Löschen
  2. Ich hab dich über meetTheBlogger gefunden :-) Du hast das so schick angerichtet. Ich mag es morgens simple und herzhaft - Schokolade ist gut, aber nur als Nachtisch :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach wie schön, dass du über die Challenge hergefunden hast! :)

      Löschen